EvEzeit

Da wars geschehenProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sun, February 16, 2014 00:05:25

Collectors Editions.
Miese Falle...

Viel Inhalt und ein Modell der Minmatar Rifter.
Das muss zur Jaguar werden, also auf zur Tat.

Blog image
Und bevor ihr euch über die Postzeiten wundert...das Blog postet immer das letzte zuerst, aber ich will euch ja mit der ganzen Leidensgeschichte belästigen, also hab ich das invers eingestellt.

Viel Spaß, ich hoffe es gefällt dem ein oder anderem.


Und...immer her mit Kommentaren und Kritik :)




Ähm jaProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sun, February 16, 2014 00:02:12

Jetzt nur mal nebenher:

Das ich das Projekt hier angefangen habe, ist fast 4 Monate her.
Nein, es hat nicht so lange gedauert, das Modell umzubauen, aber ich habe ausführliche Pausen gemacht, von daher...nichts für ungut.


Bedanken will ich mich voran beim ganzen Hilfechat innerhalb des Spieles, die mich immer mal wieder gefragt haben, ob ich denn mal was gemacht habe.

Einige Einzelne waren sozusagen mein schlechtes Gewissen, die mich immer wieder (glücklicherweise) vorangetrieben haben.
Die Spielnamen schreibe ich erstmal nicht hier rein, da ich nicht weiß, ob der Nick so öffentlich erwünscht ist.

Danke euch allen
__________________________________________________


Nun zum Anfang.


Das erste, was gehen muss.

Blog image

17 (!!!) Schrauben, von denen 10 faktisch sinnlos zusammengeklebte Teile zusammenhalten.
*kopfkratz*

Naja, weg ist weg und das Teil wiegt schonmal ein paar Gramm weniger.
______________________________________________________

Blog image
Da ist der USB-Hub, der wandert in die Ablage. Ich brauche Licht.

Aufgedröselt sieht das Ganze dann so aus.

Blog image







Die AusrüstungProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:59:14

Laubsäge, Feilen, Lineal, Schleifpapier, Acrylglas diverser Stärke, LEDs (+Widerstände), Kleber, Netzteil (Erklärung später), Pinsel, Lösungsmittel und die dazugehörigen Emaillefarben.

Blog image
Dazu noch ein Fräser mit Welle und die dazugehörigen Einsätze und das obligatorische Cuttermesser.

Blog imageWoran den Motor festmachen?
Blog image
So nen Kratzbaum ist nützlich...

CutProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:52:08

Tja. Da müssen die Flügel weichen, weil sie an den anderen Triebwerken sein sollen später.
Blog imageBlog image



ZerstöööörenProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:49:35

Jetzt muss Platz her für die LEDs.

Mein bester Freund, der 4 mm Hartmetallfräskopf.

Blog image
Weg damit
Blog imageBlog imageBlog image



Zum brechen...Projekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:45:15

Wie bekommt man 7 mm (und weniger) breite Scheiben von 1 mm starkem Acrylglas auf Länge gebrochen?

Gut, dass ich die 8mm Acrylplatte hatte.

Blog imageNicht schön, aber selten.

Blog image
Achso... die sind natürlich für die Schildemitter.




TriebwerkeProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:40:58

Was fehlt: 2 Triebwerke.
Was da ist:

Blog imageLaubsäge, 8 mm Acrylglas, Fräser

Blog imageRohling Nr 1.
Blog imageNr 2.

Blog image
Und wie sollen da LEDs rein?

Blog imageVon vorne durchgebohrt natürlich.



Aber mach doch malProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:33:38

Ein guter Freund in Eve meinte so lapidar: "Wenn, dann mach es gleich richtig"

(Zzarea Arreos wars, ich hab gefragt ob ich den Nick dankend erwähnen kann)

JA OK.

Weg mit dem ehemaligem Gehäuse des USB-Ports.

Blog imageHm. Da war da jetzt ne Lücke und die Siemens-Lufthaken waren auch grade aus.

Blog imageAlso werden Acrylfolien eingeklebt (ich hatte das echt nicht geplant am Anfang!)

Blog imageHalbe Triebwerke gefräst...

Blog imageund angeklebt.

Zurück bleibt eine Menge Müll.

Blog image
Super Idee und danke nochmal :)



Einlagen sind tollProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:25:15

Hier nun die 2 Einschübe für die ordentliche Heckgestaltung.

Blog imageUnd da hätten wir den Rohling

Blog image

BUGS!!!Projekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:20:32

Welche Kabel gehen ständig kaputt?
Genau. Und da ich später vorhabe, für meine Jaguar noch eine kleine Akktustromquelle zu basteln, ohne großartig rumzufummeln, nehme ich als Stromaufnahme ganz schlicht einen 3,5-mm Klinkenstecker.

Netzteil und Adapter in jedem Elekromarkt für 8 € erhältlich.
(und da ich viele defekte Ohrhörer habe, kostet mich die Verbindung zum späteren Akkupack nix)

Stage 1: Restbestände der dicken Acrylplatte zurechtbohren und fräsen.
Blog image+
Blog image=
Blog imageUnd passt perfekt in
Blog imageFound a bug...



Es werde LichtProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:10:55

Jetzt gehts ans Eingemachte.

Man nehme
Blog imageUnd mache
Blog image Dann verknote und schrumpfe man
Blog imageUnd stelle fest
Blog imageScheiß Idee, da ist kein Platz.

Naja. Für irgendwas lassen die sich bestimmt auch gebrauchen. Ich bin dann mal neu verlöten.



Jetzt aberProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 23:02:17

Lötversuch 2.

2 LEDs waren defekt (logisch, dass ich genau die erwische).
Jetzt sind 3 Leuchtgeflechte vorhanden. Sieht irgendwie glubschig aus...

Blog image



Ein blaues Licht, was macht es?Projekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 22:56:05

Blog imageIch glaube fast, es funktioniert so, wie ich geplant habe.

Da guckst duProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 22:49:41

Hier ist die ganze Konstruktion schon versenkt und verlötet.
6 Triebwerke und 1 Cockpit, alles fein am Käferchen.

Blog imageBlog imageEs guckt...

Da funzelt wasProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 22:43:11

Eine 8te LED. Was die da macht? Keine Ahnung, aber zu irgendwas wird sie wohl noch nutzen ;)

Blog image

ChamäleonProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 22:36:53

Deckel drauf mit alles LEDs versenkt und eingetüddelt.
Das letzte mal in alter Farbe.

Blog image



GrundierungProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 22:33:14

Graumetallic.

Wundert euch nicht über die Klüfte zwischen den Teilen, die Schrauben sind noch nicht im Modell.

Blog imageUnd mit ein wenig Schwarz...

Blog image

Was ist das eigentlich?Projekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 22:28:24

Munitionsgurte, Energieleitungen? Keine Ahnung, aber auf jeden Fall sind sie jetzt auch in 3D vorhanden.

2 Lagen von dem dünnen, blauen Acryl mit Sekundenkleber zusammengetüddelt, damit die in Form hängen und später keine Spannungen aufbauen.

Blog image

Tarnung ist allesProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 22:24:46

Hier kommt das Muster auf's Modell. Schwarzbraunmetallic und weißaluminium.

Wie auch immer man es nennen will.

Blog imageBlog image



SchildemitterProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 22:16:44

Graue Haare, lautes Fluchen, verdammt viel Sekundenkleber an den Fingern.

Eigentlich sind die Panels ja ÜBER den Tragflächen, aber bauartbedingt (Chinesische Presstechnik) klebt das Triebwerk direkt auf den Tragflächen, von daher fangen meine Emitter an den Tragflächen an.

Stage 1:

Blog image

Stage 2:
Blog image
Stage 3 (Und hier schon das Bild mit den zusätzlichen Antennen. Habe Zwischenbilder vergessen)

Blog image



Und da war die 8te LEDProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 21:51:28

Das Schiffchen muss natürlich auch einen Namen haben.

Blog image


Damit der richtig zur Geltung kommt, selbstverständlich unter Beleuchtung.

Hier ist die Gute.

Blog image


Weitere Bilder kommen noch und hochauflösende (kann man ja nicht vergrößern hier) kommen in nem separaten Verzeichnis. Das aber die Tage



Es ist vollbrachtProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 21:33:57

Hier habt ihr die nun fertige Jaguar und das Ganze in höherer Auflösung.


http://jaguar.endlesslife.de/

Irgendwas stimmt hier nicht, bei nem Link spinnt das Blog.





PlatzhalterProjekt Jaguar

Posted by Nameless Sat, February 15, 2014 21:32:37

Falls ich noch was bastle und das verdammte Blog hier ja immer das neuste oben hat.